Vertrauen durch professionelle Leistung

Die Steuergesetzgebung ist ein Feld für Profis. Denn eigentlich sollte sie ganz einfach und transparent sein. Doch leider ändern sich die Steuergesetze fast täglich. Das stellt hohe Ansprüche an die Erstellung und Bearbeitung Ihrer Steuererklärung. Wir setzen sie um. Wir verstehen unseren Beruf des Steuerberaters als Dienstleister, der mit Herz und Verstand die Anliegen unserer Mandanten im Blickfeld hat und der in der Lage ist, auch komplexe steuerlich relevante Themen einfach und transparent darzustellen. Denn Ihre Steuerberatung ist Vertrauenssache. Es geht um Ihre Finanzen und Ihre Existenz.

Professionell gut beraten

Transparenz und hoher Kenntnisstand sind das Fundament unserer Beratung. Sie als Mandant stehen im Zentrum unserer Leistung. Ob Sie nun selbstständig als Freiberufler tätig sind oder einen Familienbetrieb leiten, ein mittelständisches Unternehmen haben, im Gesundheitswesen tätig sind, Immobilien besitzen oder Privatperson sind. Wir beraten Sie individuell in steuerrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Belangen und erstellen Ihren Jahresabschluss. Wir kümmern uns professionell auch um Ihre Buchführungs-Angelegenheiten. Dabei können wir nur so gut sein, wie wir mit Ihnen gemeinsam als Team zusammenarbeiten. Je mehr wir über Ihre Finanzen und Zukunftspläne informiert sind, desto besser können wir Sie beraten. Mit Ihrer Unterstützung finden wir die für Sie maximalste Lösung.

Aktuelle News

  • BVerfG: Werbeverbot für Anwaltsrobe

    17. Aug. 2017 | Eine vor Gericht getragene Robe hat als Berufskleidung des Rechtsanwalts frei von werblichen Aufdrucken zu sein. Gegen diese Entscheidung des BGH (Az. AnwZ (Brfg) 47/15) hat das BVerfG die Verfassungsbeschwerde des untrelegenen Anwalts nicht zur Entscheidung angenommen (Az. 1 BvR 54/17). Das berichtet die BRAK.

  • Kein Schulplatz im Einschulungsbereich bei Scheinanmeldung

    17. Aug. 2017 | Wer sein schulpflichtiges Kind nur zum Schein in einer Wohnung anmeldet, kann auf diese Weise keinen Schulplatz an einer bestimmten Berliner Grundschule des Einschulungsbereichs erhalten. So entschied das VG Berlin (Az. 9 L 416.17).

  • IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr leicht gesunken

    17. Aug. 2017 | Die Aussichten für die deutsche Wirtschaft haben sich in den letzten Wochen noch einmal leicht verbessert. Das Risiko, dass Deutschland in nächster Zeit in eine Rezession gerät, hat erneut etwas abgenommen. Das signalisiert der IMK-Konjunkturindikator der Hans-Böckler-Stiftung.